Aktuelles

Hier veröffentliche ich regelmäßig Neuigkeiten, Themen und Meinungen. Schauen Sie doch immer wieder rein, dann bleiben Sie auf dem Laufenden.

 

Dienstag, 24.03.2015  |  Grundstücke an die Stadt verkaufen

Liebe Grundstückseigentümer,


die Stadt Gerolzhofen wird immer wieder nach Bauland angefragt, sowohl nach Gewerbe- als auch nach Wohnbaugrundstücken.

Wenn Sie ein Grundstück Ihr Eigentum nennen, dass Sie gerne verkaufen wollen, dann stehe ich Ihnen gerne im Namen der Stadt Gerolzhofen als Gesprächspartner zur Verfügung: Die Stadt Gerolzhofen ist immer interessiert an Grundstücken in den genannten Gebieten. Selbstverständlich sind wir auch an landwirtschaftlichen Flächen oder anderen Grundstücken interessiert, auch in Gebieten ohne Bebauungsplan.

Wenn Sie Ihr Grundstück an die Stadt Gerolzhofen verkaufen wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf: Tel. (09382) 607-10, E-Mail: thorsten.wozniak@gerolzhofen.de
 




Montag, 23.03.2015  |  Ausstellung des Bezirks Unterfranken

Im Alten Rathaus in Gerolzhofen ist noch bis 3. Mai die Wanderausstellung des Bezirks Unterfranken "Von Arauner bis Wüstenfeld - Unterfränkische Lebensmittel aus hundert Jahren" zu sehen, u.a. auch mit Exponaten aus Gerolzhofen. Die Ausstellung eröffnete Bezirksrat Stefan Funk.





Montag, 23.03.2015  |  Grünschnitt und Biomüll

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr geehrte Damen und Herren,

immer wieder kommt es vor, dass auf noch unbebauten Grundstücken, von Unbekannten privater Grünschnitt (Baum-, Rasen- oder Heckenschnitt) abgelagert wird – zum Ärger der Grundstückseigentümer. Noch ärgerlicher wird es für die Eigentümer, wenn Biomüll abgelagert wird, der dann neben der Verschmutzung des Grundstücks auch noch Ungeziefer anzieht.

Ich weise darauf hin, dass diese Form der Entsorgung von Schnittgut und Müll selbstverständlich nicht erlaubt ist.

Gleichzeitig weise ich auf die sehr günstigen Müllgebühren im Landkreis Schweinfurt und die vielfältigen Möglichkeiten, insbesondere auch Grünschnitt zu entsorgen, hin.
So betragen beispielsweise die Gebühren für Biomüll lediglich sieben Cent pro Kilogramm (zuzüglich Grundgebühren, die aber sowieso unabhängig vom Gewicht anfallen).

Daneben können Sie ganz bequem die Kompostanlage des Landkreises Schweinfurt in Gerolzhofen anfahren – von April bis Oktober gelten wieder die Sommeröffnungszeiten: montags von 13 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 Uhr.

Weitere Informationen bietet die Abfallwirtschaft im Landratsamt Schweinfurt unter Tel. (09721) 55-546 und im Internet unter www.ihr-umweltpartner.de

Ihr
Thorsten Wozniak
Erster Bürgermeister




Donnerstag, 19.03.2015  |  LAG Schweinfurter Land

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Schweinfurter Land e. V. ist auch für die neue EU-Leader-Förderperiode 2014 bis 2020 ausgewählt worden. Mit dem Leader-Programm des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) fördern die EU und das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die ländlichen Regionen auf ihrem Weg einer selbstbestimmten Entwicklung – ganz nach dem Motto „Bürger gestalten ihre Heimat“.





Dienstag, 17.03.2015  |  Nette Toilette


„Die nette Toilette“ gibt’s nun bald auch in Gerolzhofen. 14 Gastronomen und Einzelhändler – elf davon direkt in der historischen Altstadt – stellen in ihren Räumen Toiletten zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung. Durch die Zusammenarbeit von Gastronomie und Einzelhandel sind praktisch alle relevanten Uhrzeiten abgedeckt.

Für die Stadt entstehen heuer einmalige Kosten in Höhe von 1000 Euro. Die laufenden jährlichen Kosten betragen rund 3000 Euro. Hier handelt es sich in erster Linie um Zuschüsse, die die Stadt den teilnehmenden Betrieben zahlt.




Dienstag, 17.03.2015  |  Bauarbeiten am Kreisverkehr

Die Baumaßnahmen am Kreisverkehr Rügshofen Richtung Mönchstochkeim gehen weiter. Deshalb muss die Zufahrt nach Rügshofen über die Hauptstraße erneut gesperrt werden. Die Sperrung gilt ab sofort.

Verkehrsteilnehmer können den Gerolzhöfer Stadtteil dann wieder über den Bischwinder Weg erreichen. Die Sperre dauert voraussichtlich sechs bis acht Wochen.
Der Verkehr an der Aldi-Kreuzung wird ab Montag auch wieder über eine Ampelanlage geregelt.




Dienstag, 17.03.2015  |  Neue Geomaris-Homepage

Im vergangenen November wurde das Schwimmbad Geomaris in Gerolzhofen wieder eröffnet. Etwa eineinhalb Jahren haben die Umbaumaßnahmen gedauert. Jetzt wurde auch die Homepage des Familienschwimmbads in der Steigerwaldstadt rundumerneuert.
 
Die neue Homepage www.geomaris.de präsentiert sich jung, frisch und innovativ. Wer die Seite aufruft, landet automatisch auf einer Homepage, die für Smartphones und Tablets ebenso geeignet ist wie für den klassischen Desktop-Computer. automatisch ein mehrminütiger Film mit Musik. Und: Im Hintergrund läuft ein Film ab.

www.geomaris.de




Dienstag, 03.03.2015  |  Kulturtage


 

Die Gerolzhöfer Kulturtage versprechen wieder hohen künstlerischen Anspruch. Trotz der vielfältigen Veranstaltungen, die Jung und Alt sowie ein breites Publikum ansprechen, steht die Qualität immer über der Quantität. Es gibt Aufführungen, Vorträge, Lesungen, Konzerte, aber neben der Möglichkeit, Kultur zu erleben, auch die Chance, selbst auf der Bühne künstlerisch aktiv zu sein.

Das Eröffnungskonzert der Kulturtage in Gerolzhöfen fand am vergangenen Samstag im Alten Rathaus mit der Gruppe „Sing Out“ statt. Am gestrigen Montag war dann „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“ zu Gast in der Stadtbibliothek.

Weitere Termine unter www.gerolzhofen.de






Dienstag, 03.03.2015  |  Kreisverkehr


Der Neubau des Kreisverkehrs an der "Rügshöfer Kreuzung" Richtung Mönchstockheim geht voran. Eine Seite ist schon weitgehend fertig.





Donnerstag, 26.02.2015  |  Gerolzhöfer Naschmarkt

Der Regionalmarkt wird zum „Gerolzhöfer Naschmarkt“: Ab März bis einschließlich Oktober findet wieder einmal im Monat – immer donnerstags – der Regionalmarkt in Gerolzhofen auf dem Marktplatz und in der angrenzenden Spitalstraße statt. Hier werden Direktvermarkter und Anbieter regionaler Spezialitäten jeweils von 10 bis 17 Uhr ihre selbst erzeugten Waren anbieten. An fast jedem Marktstand gibt es auch Leckeres zum Sofortverzehr.

Die Organisatoren, der Gewerbeverein gerolzhofenAKTIV, das Stadtteilmanagement und die Region Main-Steigerwald eröffnen den ersten „Gerolzhöfer Naschmarkt“ am Donnerstag, 5. März 2015 um 11 Uhr.




Donnerstag, 26.02.2015  |  Stadtführung mit den "Weiberleut"


Im Rahmen des Internationalen Frauentags findet in Gerolzholfen eine besondere Stadtführung der „Gerolzhöfer Weiberleut“ statt: ein vergnüglicher Rundgang durch die historische Altstadt.

Die „Gerolzhöfer Weiberleut“ laden ein zu einer informativen und amüsanten Zeitreise vor nächtlicher Kulisse in Gerolzhofens Altstadt. Im Schein der Laterne trifft Marri, die Nachtwächtersfraa, auf Hanna, die städtische Hebamme. Sie erzählen vom Leben und Treiben der Vergangenheit. Beide Weiberleut´ plaudern und berichten von früher, sind aber keineswegs von gestern.

Verbindliche Anmeldung bei der Tourist Info Gerolzhofen, Tel. 09382 / 90 35 12.

Die Stadtführung mit den „Weiberleut“ findet am Samstag, 12. März 2015, um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist am Stadtmodell in der Kirchgasse. 

Preis: 7,50 € für die Führung inklusive kleiner Umtrunk




Freitag, 20.02.2015  |  Justizstandort Gerolzhofen

Vor dem politischen Aschermittwoch am Tag danach in Oberwerrn fand ein Treffen zwischen u. a. Staatsminister Winfried Bausback, Staatssekretär Gerhard Eck, unserer Bundestagsabgeordneten Anja Weisgerber, Bezirksrat Stefan Funk und mir statt. Der Staatsminister der Justiz kündigte an, die Justizstandorte Schweinfurt und Gerolzhofen sinnvoll weiter zu entwickeln. Für Gerolzhofen stellte er eine Investition von ca. 1 Mio. Euro in Aussicht. Weitere Informationen dazu folgen im März!





Dienstag, 25.11.2014  |  Gerolzhöfer Krippenstraße

Am morgigen Mittwoch eröffnen wir die Gerolzhöfer Krippenstraße! In Schaufenstern in der Spitalstraße (Fußgängerzone) und im Alten Rathaus sind die Krippen ausgestellt. Highlight in diesem Jahr ist eine Krippe von Staatsminister Dr. Marcel Huber. Mehr zu den Gerolzhöfer Weihnachtsaktionen unter www.gerolzhofen.de

 





Dienstag, 25.11.2014  |  Das Geomaris hat wieder offen

In den vergangenen eineinhalb Jahren haben wir unser Schwimmbad Geomaris saniert und angebaut. Jetzt hat das rund-um-erneuerte Freizeit- und Familienschwimmbad wieder offen. Mehr dazu unter www.geomaris.de oder unter www.facebook.de -> Geomaris.





Donnerstag, 25.09.2014  |  Paul Maar kommt nach Gerolzhofen

Paul Maar kommt nach Gerolzhofen: Einer der bedeutendsten und beliebtesten Autoren im Land liest auf Einladung der Stadtbibliothek in der Stadthalle. Die Lesung findet am Dienstag, 30. September 2014, um 10.30 Uhr statt. Karten gibt’s im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Gerolzhofen.         


Paul Maar ist Verfasser von mehr als 50 Kinder- und Jugendbüchern, von Hörspielen, Film- und Fernsehdrehbüchern sowie Theaterstücken für Kinder und Erwachsene.  Zu seinen bekanntesten Figuren gehören das SAMS, der Lippel und Herr Bello, die in Büchern und Kinofilmen nicht nur in Deutschland ein Millionenpublikum erreichen. Seine Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und 14 Schulen tragen bereits seinen Namen.

Die Liste seiner Preise und Auszeichnungen ist zu lang, um sie hier aufzuzählen. In- und ausländische Staats-, Literatur-, Theater - und Filmpreise gehören ebenso dazu wie das Große Bundesverdienstkreuz 1. Klasse oder der Bayerische Verdienstorden.

Umso erfreulicher ist, dass der 1937 in Schweinfurt geborene und nach wie vor unermüdlich produktive Autor Zeit findet, um in der fränkischen Heimat seine  Geschichten und Bücher vorzustellen. Das können Kinder und Erwachsene nun am 30. September 2014 live in Gerolzhofen erleben.




Dienstag, 23.09.2014  |  Eintrittspreise im neuen Geomaris

Wir haben gestern in einem Abstimmungsmarathon im Stadtrat die Eintrittspreise für das Schwimmbad Geomaris festgelegt. So kostet z.B. die Ganztageskarte künftig 7,90 Euro, ermäßigt 4,50 Euro.

Besonderen Wert haben wir darauf gelegt, insbesondere Familien und Alleinerziehenden einen sehr günstigen Eintritt zu ermöglichen. Die Familienkarte kostet ganztags 15,80 Euro, für Alleinerziehende 8,50 Euro.

Daneben gibt’s natürlich auch Abendtarife, Kurzschwimmtickets, Saison- und Jahreskarten sowie Wertkarten und Mehrfachtickets.

Alle Eintrittspreisvarianten werden demnächst im Amtsblatt der Stadt Gerolzhofen veröffentlicht (auch abrufbar unter www.gerolzhofen.de) sowie auf der Homepage des Geomaris unter www.geomaris.de.

Im Oktober werden wir zwei Wochen lang zusätzliche Rabatte anbieten.

Die Öffnungszeiten im neuen Geomaris:
Montag bis Donnerstag von 8 bis 21 Uhr, Freitag von 6.30 bis 22 Uhr, Samstag von 8 bis 21 Uhr und Sonntag von 9 bis 20 Uhr.

Wir werden das Familienbad Geomaris noch in diesem Jahr Wieder-Eröffnen; voraussichtlich Anfang/Mitte Oktober beginnt der „Probetrieb“, allerdings ohne Publikumsverkehr.





Montag, 08.09.2014  |  Workshop für Kinder

Am kommenden Freitag, 19. September 2014, findet in der Evang.- Luth. Erlöserkirche in Gerolzhofen ein Kunstworkshop für Kinder zum Thema „Schöpfung“ statt (Beitrag: 3 € pro Kind). Der Workshop beginnt um 15.30 Uhr und dauert etwa 1,5 Stunden.

Künstler aus dem Schweinfurter Oberland, die derzeit in der Erlöserkirche ausstellen, sind vor Ort und malen mit den Kindern. Die Werke von den Kindern werden am darauffolgenden Sonntag beim Familiengottesdienst ausgestellt und können anschließend von den Kindern mit nach Hause genommen werden.

Der Kunstworkshop wurde im Rahmen der Ausstellung "Schöpfung findet Stadt" organisiert, die vom 5. September bis 5. Oktober 2014 in der Erlöserkirche besichtigt werden kann.





Montag, 01.09.2014  |  Schöpfung findet Stadt

Am 5. September um 19.30 Uhr findet die Vernissage zur Ausstellung "Schöpfung findet Stadt" in der Erlöserkirche Gerolzhofen statt. Die Ausstellung zeigt ausdrucksstarke Malereien und Plastiken des Künstlerkreises Schweinfurter OberLand. Zusätzlich zur Ausstellung gibt es an den Wochenenden thematische Aktionen zur Rolle der Kunst in der Gesellschaft.

 
Die Ausstellung sowie das kulturelle Programm entstanden im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Stadtteilmanagement Gerolzhofen und der Region Main Steigerwald e.V. sowie dem Künstlerkreis Schweinfurter OberLand und der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Gerolzhofen




Sonntag, 24.08.2014  |  Ausbildung bei der VG Gerolzhofen

Bei der Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen ist eine Ausbildungsstelle einer/eines Verwaltungsfachangestellten zu besetzen.
Die Ausbildung beginnt am 01.09.2015 und dauert drei Jahre.
 
Bei der Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen werden Verwaltungsfachangestellte für den Kommunaldienst ausgebildet.
Die Ausbildung gliedert sich in den praktischen Teil und einen theoretischen Teil. Den praktischen Teil absolvieren Sie in den einzelnen Fachbereichen der Verwaltungsge- meinschaft sowie behördenübergreifend. Der theoretische Teil findet sowohl an in den Schulzentren der Bayerischen Verwaltungsschule sowie in der Berufsschule in Schweinfurt statt.
 
Einstellungsvoraussetzung ist ein erfolgreicher mittlerer Bildungsabschluss. Zudem erwarten wir ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Engagement und Belastbarkeit und die Fähigkeit des zielorientierten Arbeitens.
 
Wenn Sie Freude am Umgang mit Menschen haben und einen Arbeitsplatz mit interessanten Aufgabengebieten in einer modernen Verwaltung anstreben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 08.09.2014 an die Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen, Personalamt, Brunnengasse 5, 97447 Gerolzhofen.
 
Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per e-mail unter personalamt@gerolzhofen.de entgegen.
Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr Schmitt unter +499382/60716 zur Verfügung.
 
Zustimmung:
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nicht in elektronischer Form eingehende Bewerbungen nicht zurückgesandt, sondern nach gegebener Zeit den Datenschutzbestimmungen entsprechend vernichtet werden. Wir bitten Sie daher, die Bewerbungsunterlagen entweder elektronisch oder in Kopie einzureichen.

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie uns die Zustimmung, dass wir diese einbehalten oder inhaltliche Kopien fertigen dürfen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die personenbezogenen Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. 





Sonntag, 24.08.2014  |  Weinfest-Fotos gesucht

Egal ob mit dem Smartphone, mit dem Hobbyapparat oder der Profi-Kamera: viele Besucher haben beim 40. Weinfest und beim tollen Fest Umzug fotografiert.

 

Jetzt suchen wir die schönsten Fotos, vom Weinfest und vom Festzug.

 

Die drei schönsten Bilder in der jeweiligen Kategorie werden prämiert. Zu gewinnen gibt es 25 € Geo aktiv Cards. Wichtig: die Fotografen müssen die Bildrechte auf die Stadt Gerolzhofen übertragen, damit auch eine Veröffentlichung möglich ist. Die Fotos bitte digital, 300 dpi, per E-Mail an info@gerolzhofen.de.

 

Einsendeschluss ist der 31. August 2014





Sonntag, 06.07.2014  |  Kart-Rennen

Am Steigerwald-Motodrom war wieder Renn-Wochenende mit Teilnehmern aus der ganzen Bundesrepublik.





Sonntag, 06.07.2014  |  Baufortschritt

Baufortschritt am Schwimmbad Geomaris. Im Winter ist Eröffnung. 





Sonntag, 06.07.2014  |  Weinausschank

 

Stadtplan von Gerolzhofen um 1835: In den rot markierten Anwesen wurde zwischen 1550 und 1850 Wein ausgeschenkt (!), entweder in den offiziell genehmigten Gaststätten oder nur saisonal bzw. zeitlich befristet in den Heckenwirtschaften.





Sonntag, 06.07.2014  |  40 Jahre Weinfest

In diesem Jahr feiert Gerolzhofen sein 40. Marktplatz-Weinfest. Doch die Weinbautradition der Stadt reicht viel weiter zurück - bis ins Jahr 1203 und darüber hinaus. 1975 wurde das erste Weinfest in der Altstadt gefeiert: "Frankens größte Weinstube".

 

Noch bis Ende August zeigte eine Ausstellung in Dokumenten, Bildern und weiteren Exponaten Gerolzhofens Tradition als Wein- und Weinfeststadt.




Zurück 1 | 2 | 3 ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 Weiter