Aktuelles

Hier veröffentliche ich regelmäßig Neuigkeiten, Themen und Meinungen. Schauen Sie doch immer wieder rein, dann bleiben Sie auf dem Laufenden.

 

Dienstag, 04.10.2016  |  Fachkraft (m/w) für Abwassertechnik oder Anlagenmechaniker/in

Die Stadt Gerolzhofen im Landkreis Schweinfurt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft (m/w) für Abwassertechnik (bzw. ehemals Ver- und Entsorger/in) oder eine/n Anlagenmechaniker/in.

Mehr dazu hier:

http://213.216.4.231/stellen/Files/438_10-16_Gerolzhofen.pdf





Dienstag, 04.10.2016  |  Erstes Haus am TV-Platz


Das Baugebiet TV-Platz samt Jahnpark-Wohnanlage wird aktuell erschlossen. Gleichzeitig wird bereits das erste Einfamilienwohnhaus errichtet. Es geht voran.





Freitag, 30.09.2016  |  Auszeichnung für BGM a.D. Irmgard Krammer


Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Landrat Töpper verdienten Kommunalpolitikern aus dem Landkreis im Namen des Freistaats Bayern die kommunalen Dankurkunde, darunter Bürgermeisterin a.D. Irmgard Krammer aus Gerolzhofen.

Die Geehrten, die allesamt mindestens 18 Jahre in einem kommunalpolitischen Amt Verantwortung getragen haben und dies zum Teil auch noch immer tun, haben sich bleibende Verdienste um die Demokratie erworben.

Den Glückwünschen des Landrats schlossen sich auch die jeweiligen Heimatbürgermeister der Ausgezeichneten an - und so gratulierte natürlich auch ich meiner Amtsvorgängerin.

Im Bild v.l.: Bürgermeister Thorsten Wozniak, Erich Krammer, Irmgard Krammer und Landrat Florian Töpper.

Ausgezeichnet wurden daneben auch Ernst-Martin Thomann aus Dittelbrunn, Georg Läufer aus Grettstadt, Arno Dietmar aus Schwanfeld, Doris Neuhoff aus Schwanfeld und Ludwig Voll aus Wipfeld.





Dienstag, 27.09.2016  |  Hohe Auszeichnung für Gerolzhöfer

Erich Rose aus Gerolzhofen hat am vergangenen Freitag das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Herzlichen Glückwunsch!

Der Bundespräsident hat auf Vorschlag des Bayerischen Ministerpräsidenten erneut Bürger aus Unterfranken für ihre Verdienste um das Gemeinwohl ausgezeichnet. Die Ordensinsignien händigte Staatssekretär Gerhard Eck gemeinsam mit Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer im Fürstensaal in der Residenz in Würzburg aus. Ausgezeichnet wurden Paul Heuler aus Werneck, Armin Hospes aus Marktheidenfeld, Hansfried Nickel aus Ebern, Erich Rose aus Gerolzhofen und Gertrud Schneider aus Unterpfleichfeld.

Erich Rose (74) engagiert sich seit über zwei Jahrzehnten in außergewöhnlicher Weise in verschiedenen Bereichen des Vereins „Deutsche ILCO e. V.“.

Der 1972 gegründete Verein ist die Solidargemeinschaft von Stomaträgern und von Menschen mit Darmkrebs sowie deren Angehörigen.

Erich Rose war von 1994 bis 2014 Regionalsprecher der „ILCO-Regionalgruppe Schweinfurt-Main-Rhön“ und Gruppensprecher der „ILCO-Gruppe Schweinfurt“. Seit 2008 engagiert sich Rose auch im ILCO-Besucherdienst, besucht Personen vor oder nach Operationen in einer Akutklinik oder Reha-Einrichtung. Dort werden neuen Betroffenen in Gesprächsrunden nützliche Tipps zum Umgang mit einem Stoma im alltäglichen Leben gegeben.

Daneben engagierte er sich auch auf Landes- und Bundesebene im „Deutschen ILCO e. V.“ und war seit Jahrzehnten für den Landesverband Bayern tätig, von 1990 bis 1996 stellvertretender Delegierter, von 1996 bis 2014 Delegierter der Region Schweinfurt zur Delegiertenversammlung des ILCO-Landesverbandes Bayern, ab 2006 auf Landesebene als stellvertretender Vorsitzender.

 





Dienstag, 27.09.2016  |  Handaufgüsse im Geomaris

Der goldene Oktober lädt zu Spaziergängen durch das Gerolzhöfer Land ein – was gibt es schöneres, als sich danach im Schwimmbad Geomaris mit seiner Textilsauna-Landschaft zu erholen! Für einen noch größeren Wellnessfaktor sorgen ab sofort wieder Handaufgüsse in den Geomaris-Saunen: Immer samstags und sonntags gibt’s in der Textilsauna wieder Handaufgüsse durch das Geomaris-Personal. Die Aufgüsse finden immer um 17, 18 und 19 Uhr statt.

Weitere Informationen unter www.geomaris.de




Montag, 26.09.2016  |  Reitsport in Gerolzhofen

Pferdesport-Wochenende in Gerolzhofen: Am Samstag fand die bayerische Meisterschaft im Distanzreiten statt, veranstaltet durch den Pferdehof Glück (Frankenwinheim), am Sonntag veranstaltete der Reitverein Gerolzhofen und Umgebung wieder Orientierungsritte.




Montag, 26.09.2016  |  10 Jahre Waldkindergarten


Zehn Jahre Waldkindergarten Gerolzhofen – herzlichen Glückwunsch! Bildung und Betreuung sind bedeutende Faktoren im Wettbewerb der Kommunen. In der Stadt Gerolzhofen sind wir hervorragend aufgestellt – und so durfte ich am vergangenen Sonntag meine Glückwünsche zum zehnjährigen Bestehen des Waldkindergartens überbringen.

Gegründet wurde der Waldkindergarten Gerolzhofen e.V. im Jahr 2006. Die Eltern sind dabei in enger Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Team für die Organisation und Sicherstellung des täglichen Kindergartenablaufs verantwortlich.

Mehr Infos zum Waldkindergarten gibt’s unter www.waldkindergarten-gerolzhofen.de





Donnerstag, 22.09.2016  |  Hausmesse bei Ludwar lektrobau



Falls sich jemand gefragt hat, warum ganz Gerolzhofen zugeparkt war: Bei Ludwar Elektrobau fand gestern die 10. Hausmesse statt.





Donnerstag, 22.09.2016  |  Ausbildungsmesse


Am Samstag, 22. Oktober 2016, ist Ausbildungsmesse in Gerolzhofen





Donnerstag, 22.09.2016  |  Zehn Jahre Waldkindergarten

"Erlebnistag im Wald für Jung und Alt": Der Waldkindergartzen feier mit 10-jähriges Jubiläum am kommenden Sonntag, 25. September 2016, im Mahlholz.
 
Los geht's um 11 mit einem ökomenischen Gottesdienst, von 12 bis 18 Uhr ist Waldfest mit Spielestationen und musikalischer Unterhaltung mit der Gruppe "Rocktankstelle", um 14 Uhr findet die offizielle Begrüßung mit Liedvortrag der Kinder statt, um 15 Uhr unterhält das Theaterstück "EugenArt(ig)". Wie immer ist für das leibliche Wohl natürlich bestens gesorgt.





Mittwoch, 21.09.2016  |  Schwimmen für einen guten Zweck

Einmal rund um Deutschland herum schwimmen: Das ist das Ziel, zu dem Disney Deutschland für kommenden Samstag, 24.9.2016, aufruft. Eröffnung des Schwimmens ist um 9.30 Uhr, ehe ich um 10 Uhr das Staffelschwimmen eröffne und als erster ins Becken hüpfe. Geschwommen wird übrigens bis 16 Uhr.

 
Wichtig ist, dass viele teilnehmen! Weil: Disney, REWE und die Allianz spenden, um bedürftigen Kindern das Schwimmenlernen zu ermöglichen: 50.000 Euro werden gespendet, wenn alle Schwimmerinnen und Schwimmer in den beteiligten Schwimmbädern 876 Kilometer („einmal quer durch Deutschland“) schwimmen – wird aber das große Ziel erreicht, 3621 Kilometer („einmal rund durch Deutschland“) zu schwimmen, dann spenden die Partner zusammen sogar 200.000 Euro.




Samstag, 17.09.2016  |  Tag der offenen Tür + Politischer Frühschoppen

Morgen findet im Rahmen des Gerolzhöfer Oktoberfestes um 10.30 Uhr ein politischer Frühschoppen mit mir sowie dem 2. und 3. Bürgermeister im Festzelt statt. Außerdem kommt Staatssekretär Gerhard Eck. Von 11 bis 17 Uhr ist außerdem Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Gerolzhofen.





Samstag, 17.09.2016  |  Steigerwaldstraße


Keine leichte Aufgabe für die Anwohner – aber wir tun unser Bestes, um die Beeinträchigungen für die Anwohner so gering wie möglich zu halten! In der Steigerwaldstraße in Gerolzhofen werden Kanal und Trinkwassserleitungen saniert und die Straße neu aufgebaut. Außerdem werden auch die anderen Versorgungsleitungen (Gas, Telekom) teilweise erneuert. Wir sind im Zeitplan!




Samstag, 17.09.2016  |  Sportplatz wird Wohngebiet

14 Jahre hat es von den ersten Überlegungen, eine Wohnsiedlung auf dem TV-Platz zu errichten, bis zur Realisierung gedauert.
Der symbolische Spatenstich fand Anfang August statt; mittlerweile sind die Bagger angerückt.
Jetzt wird der ehemalige Sportplatz (TV-Platz) im Herzen der Stadt Gerolzhofen, fünf Gehminuten vom Marktplatz entfernt, nun also tatsächlich Baugebiet. Hier sollen 24 Wohnungen (vier Wohneinheiten je Haus) und neun Einfamilienhäuser entstehen.




Samstag, 17.09.2016  |  Pflaster wird verfugt

Bauarbeiten in der historischen Altstadt: Sechs Jahre nach dem Ausbau der Marktstraße in Gerolzhofen hat am Donnerstag im Rahmen der allgemeinen Unterhaltsarbeiten die angekündigte Nachverfugung des Pflasters im Fahrbahnbereich begonnen. Auch in der Spitalstraße wird teilweise nachverfugt. Die Arbeiten werden bei teilweiser Sperrung von Straßenabschnitten durchgeführt.
 
Im ersten Arbeitsschritt werden die Fugen mit Splitt nachverfüllt. Im zweiten Arbeitsgang wird ein spezieller Fugensand eingebaut, der einen stabilisierenden Verschluss erzeugt.
 





Samstag, 17.09.2016  |  Wohnen in Gerolzhofen


Wir sind nahezu perfekt im Zeitplan! 31 Wohnbaugrundstücke entstehen im Baugebiet „Am Nützelbach“ in Gerolzhofen. Wenngleich das Baugebiet unmittelbar an den Nützelbach, ans Erholungsgebiet am Stadtrand und an die Natur angrenzt, so sind es doch nur wenige Minuten, um fußläufig (oder mit dem Rad oder dem Auto) in die Stadtmitte zu gelangen. Kurzum: Das Baugebiet befindet sich in bester Lage mit Südhangausrichtung. Aktuell laufen die Erschließungsmaßnahmen, die bis Ende Oktober abgeschlossen sein sollen. Danach können bereits die ersten Häuser errichtet werden. Es können noch Grundstücke erworben werden – Interessenten können sich direkt an mich, thorsten.wozniak@gerolzhofen.de, oder an Johannes Lang, Tel. (09382) 607-14, wenden.





Freitag, 16.09.2016  |  Superhelden-Abschluss


Stark! 80 Kinder haben an der Sommerferien-Leseaktion der Gerolzhöfer Stadtbibliothek teilgenommen. Insgesamt wurden dabei 400 Bücher gelesen.

Zur Abschlussveranstaltung kam gestern Heiko Wolz, Autor der Superhelden-Bücher, mit einer Lesung der etwas anderen Art in die Stadtbibliothek: Das Publikum wurde direkt in die Lesung einbezogen, mit der Möglichkeit des direkten Austausches mit dem Autor und mit viel Raum für kreative Interaktionen.


Die Teilnehmer des Leseclubs erhielten aus den Händen von Bibliotheksleiterin Brigitte Vogt und mir zahlreiche Preise, die von Gerolzhöfer Firmen und Geschäften gesponsert wurden.




Freitag, 16.09.2016  |  Diskussion über den Steigerwald

Zu einem Diskussionsabend zum Thema „Nationalpark Steigerwald: Ja oder Nein?“ lädt die CSU Gerolzhofen am Donnerstag, 22. September 2016, ein. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Pizzeria „La Torre Bianca“ in der Weiße-Turm-Straße 22 in Gerolzhofen, dem Tor zum Steigerwald.

Eingeladen sind alle CSU-Mitglieder sowie alle anderen Interessierten.




Freitag, 16.09.2016  |  Auf den Spuren von Julius Echter

 


Auf den Spuren von Julius Echter bei uns in Gerolzhofen waren am gestrigen Donnerstag Journalisten verschiedener Medien. Hintergrund ist, dass sich im Jahr 2017 der Todestag des Würzburger Fürstbischofs Julius Echter von Mespelbrunn (1545 bis 1617) zum 400. Mal jährt.

Und so machten die Journalisten am Vormittag Halt in Gerolzhofen, um sich auf einen informativen Stadtrundgang zu den Spuren Julius Echters zu begeben. Begleitet wurden die Medienvertreter, die auf Einladung der Diözese Würzburg nach Gerolzhofen, Oberschwarzach und Karlstadt fuhren, von mir, Tourismus-Chefin Beate Glotzmann sowie Museumsleiter und Stadtführer Klaus Vogt.

Letzter stellte neben Wissenswertem zur Geschichte und Bauwerken aus der Zeit von Julius Echter gemeinsam mit Silvia Kirchhoff, Leiterin des Kleinen Stadttheaters Gerolzhofen, auch das Theater-Projekt 2017 in Gerolzhofen vor: „Du musst dran glauben: Luther, Echter und Gerolzhofen“.

 

 





Donnerstag, 15.09.2016  |  Neue Sitzgelegenheit in der Allee


Ein kleiner Platz ist entstanden: Neue Sitzgelegeneheit samt Fahrradständer in der Allee beim Schwimmbad Geomaris.





Donnerstag, 15.09.2016  |  TV-Platz: Baufortschritt

Die Erschließungsmaßnahmen am Wohnbaugebiet TV-Platz in Gerolzhofen gehen gut voran





Donnerstag, 15.09.2016  |  Kunst fürs Geomaris



„Weg über das Meer“: So ist die Skulptur betitelt, die seit Mittwochabend im Schwimmbad Geomaris steht.

Gestiftet wurde die Holz-Skultpur vom Künstler Saleh Nemr: Ein Syrier, der seit 2015 mit Frau und Kindern in Gerolzhofen lebt.
In seiner Heimat war Saleh Nemr Lehrer für Bildende Kunst und Geschichte, außerdem ein anerkannter Künstler. Er arbeitet hauptsächlich mit Stein und Kunst – und so hat er in Gerolzhofen mit dem Künstler und Steinmetz Florian Tully einen Unterstützer, Gleichdenkenden und Freund gefunden. Kunst verbindet.

Die Skultpur stiftete Saleh Nemr als Dank für die herzliche Aufnahme hier in Gerolzhofen. Gerne habe ich die Skultpur gestern entgegen genommen!

 



Im Bild von links: Landrat Florian Töpper, Bürgermeister Thorsten Wozniak, Künstler Saleh Nemr, Bildhauer Florian Tully und Geomaris-Betriebsleiter Wolfgang Schulz. (Foto: Markus Reuß)




Donnerstag, 15.09.2016  |  Lesung mit Heiko Wolz

Heute Nachmittag um 17 Uhr findet die Sommerferien-Leseaktion der Gerolzhöfer Stadtbibliothek ihren Abschluss.

Dazu kommt Heiko Wolz, Autor der Superhelden-Bücher, mit einer Lesung der etwas anderen Art in die Stadtbibliothek: Das Publikum wird direkt in die Lesung einbezogen, mit der Möglichkeit des direkten Austausches mit dem Autor und mit viel Raum für kreative Interaktionen.

Für die Teilnehmer des Leseclubs winken zahlreiche Preise, die von Gerolzhöfer Firmen und Geschäften gesponsert wurden.

Alle Leserinnen und Leser, die am Sommerferien-Leseclub teilgenommen haben, sind zu dieser Abschlussparty eingeladen und haben freien Eintritt.

Willkommen sind bei dieser Veranstaltung aber auch Oma, Opa, Eltern und Geschwister, Freunde oder Freundinnen – sowie alle anderen Interessierten. Für sie beträgt der Eintritt zur Lesung zwei Euro.




Montag, 05.09.2016  |  Neuerungen auf www.gerolzhofen.de



Wir haben unsere Homepage wieder ein wenig erneuert und in der Menüführung angepasst. Außerdem ist ein neuer Bereich hinzugekommen: Unter "News" veröffentlichen wir künftig zweimal pro Woche Neuigkeiten. Klicken Sie doch immer mal wieder rein: www.gerolzhofen.de 




Zurück 1 | 2 | 3 ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 16 | 17 | 18 Weiter