Aktuelles

Hier veröffentliche ich regelmäßig Neuigkeiten, Themen und Meinungen. Schauen Sie doch immer wieder rein, dann bleiben Sie auf dem Laufenden.


ZURÜCK
 

Donnerstag, 21.12.2017  |  Frohe Weihnachten !

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
meine sehr geehrten Damen und Herren,


das festlich geschmückte Gerolzhofen strahlt eine ganz besondere Faszination aus. Ich kenne niemanden, der sich dieser Faszination der Adventszeit und des Weihnachtsfestes entziehen kann. Der Geruch von Tee, Glühwein und Plätzchen liegt ebenso in der Luft wie beschwingte weihnachtliche Klänge.

Gleichzeitig stellt die Zeit um Weihnachten und Neujahr auch immer eine Zeit dar, in der man privat und beruflich resümiert. Und so darf ich feststellen, dass mit dem Weihnachtsfest und Silvester ein abwechslungsreiches und intensives Jahr 2017 dem Ende entgegen geht.

In der Stadt Gerolzhofen gab zahlreiche bauliche Investitionen, die wir offiziell einweihen konnten, zum Beispiel die Sanierung der Steigerwaldstraße, die Wohnbaugebiete am TV-Platz und am Nützelbach oder auch das Industriegebiet An der Alitzheimer Straße: Hier siedeln sich in den nächsten Monaten weitere Unternehmen an. Auch durften wir uns über Geschäftseröffnungen freuen, zum Beispiel über neue Cafés in der Altstadt und weitere Außengastronomie.

Kulturell war 2017 sicherlich ein herausragendes Jahr. Höhepunkte waren die Aufführungen des Kleinen Stadttheaters unter dem Titel „Du musst dran glauben“, aber auch das umfangreiche Begleitprogramm zu Luther, Echter und Gerolzhofen war großartig. So besuchten uns auch der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm sowie der katholische Bischof Friedhelm Hofmann und Weihbischof Ulrich Boom. Daneben gab es zahlreiche weitere tolle Veranstaltungen, zum Beispiel 100 Jahre FC Gerolzhofen, das neue Stadtfest mit der „Foodmeile“, Alleefest, Adventsmarkt und vieles mehr.

2017 feierten wir 45 Jahre Städtepartnerschaft mit Mamers/Frankreich, 25 Jahre Städtepartnerschaft mit Rodewisch, 15 Jahre Städtepartnerschaft mit Scarlino/Italien, 30 Jahre Freundschaftsvertrag (und 9 Jahre Städtepartnerschaft) mit Elek/Ungarn sowie 25 Patenschaft mit dem Heimatkreisverein Bilin.

Wir wurden heuer zweimal beim European Award for Ecological Gardening in Berlin nominiert: Das Projekt „Essbare Stadt“ schaffte es in der Kategorie „Gärtnern ohne Garten“ unter die besten fünf Bewerbungen, unser „Naherholungsgebiet Nützelbachaue“ landete in der Kategorie „Gärten für Besucherinnen und Besucher“  unter den besten 15 Bewerbungen – jeweils europaweit. Diese Nominierungen sind starke Bestätigungen für den jahrelangen Einsatz unserer Stadtgärtnerei sowie der zahlreichen Ehrenamtlichen für eine naturnahe und grüne Stadt.

Am Ende des Jahres wurde auch die Satzung des neuen Zweckverbands „Waldpflege – Gemeinsamer Bürgerwald Gerolzhofen-Dingolshausen“ unterschrieben, so dass der Zweckverband im kommenden Jahr seine Arbeit für eine nachhaltige Forstwirtschaft unseres Waldes aufnehmen kann.

Rückblickend stelle ich erfreut fest, dass ich in diesem Jahr wieder viele freundliche Gespräche, nette Begegnungen und tolle Veranstaltungen mit Ihnen erleben durfte. Für dieses Miteinander bedanke ich mich bei Ihnen allen von ganzem Herzen.

Bei den unterschiedlichsten Anlässen begegne ich Menschen, die sich für die Gemeinschaft einbringen, die für andere da sind, die unsere Stadt weiterentwickeln und vor Ideen nur so sprühen. Wir können Stolz darauf sein, dass es so viele Bürgerinnen und Bürger gibt, die sich einbringen. Das ehrenamtliche Engagement wird in Gerolzhofen gelebt. Allen Engagierten gebührt Respekt, Dank und Anerkennung.

Auch wenn man oft über das spricht und diskutiert, das nicht so gut läuft oder gar fehlt, so kann man ganz getrost feststellen: In Gerolzhofen und Rügshofen geht es uns gut, der Veranstaltungskalender ist prall gefüllt, die Vereine bieten ein tolles Angebot und unsere Infrastruktur ist herausragend. Das ist der Verdienst einer seit Jahren und Jahrzehnten funktionierenden Gemeinschaft.

Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit und ein frohes Weihnachtsfest. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen, dass Ihre kleinen und großen Wünsche in Erfüllung gehen, privaten wie beruflichen Erfolg, jederzeit ein glückliches Händchen in Ihren Entscheidungen sowie viele schöne Momente und Erlebnisse.

Ich wünsche Ihnen ein zufriedenes, glückliches und vor allem gesundes Jahr 2018.

Ihr

Thorsten Wozniak
Erster Bürgermeister

Kommentare

Ihr Name*
Ihre E-Mail Adresse
Betreff*
Text*
IP-Adresse 54.196.215.69
Datum 24.02.2018

Dieses Feld bitte nicht ausfuellen, sonst erscheint der Eintrag nicht:

Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*



* = Pflichtfelder
Die Einträge werden erst nach Freigabe durch einen Moderator sichtbar. Dies kann bis zu 48 Stunden dauern.
Bitte haben Sie Verständis, dass wir auf einen vollständig ausgefüllten Namen bestehen, da wir den Eintrag sonst nicht veröffentlichen können.