Aktuelles

Hier veröffentliche ich regelmäßig Neuigkeiten, Themen und Meinungen. Schauen Sie doch immer wieder rein, dann bleiben Sie auf dem Laufenden.


ZURÜCK
 

Freitag, 07.07.2017  |  Festakt mit unseren Partnerstädten

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

 
die Begegnungen der Menschen, das Kennenlernen der Kulturen sowie das Erleben von Tradition und Brauchtum stellen das Fundament für lange freundschaftliche Beziehungen dar. Deshalb waren Städtepartnerschaften schon immer ein wichtiger Motor für das offene Europa, so wie wir es heute kennen.
 
Die Bürgerinnen und Bürger aus Gerolzhofen pflegen lang anhaltenden Freundschaften durch die Städtepartnerschaften mit Mamers, Rodewisch, Scarlino und Elek. Darauf dürfen wir stolz sein. Wir haben gemeinsame Geschichte erlebt und verfolgen miteinander den Wandel der Gesellschaft, die Veränderung Europas. Das verbindet.
 
So war Anfang der 90er Jahre die Partnerschaft mit Rodewisch kurz nach Deutschlands Wiedervereinigung ebenso weitsichtig wie vor 45 Jahren, als die Urkunden zu unserer ersten Städtepartnerschaft – mit Mamers – unterzeichnet wurden. Die Städtepartnerschaften mit Elek, der Jahre zuvor bereits ein Freundschaftsvertrag vorausging, und Scarlino waren nur konsequente Schritte zu einem weltoffenen Gerolzhofen mitten in Europa.
 
In den Jahrzehnten gemeinsamer Werte, Freundschaften und Erlebnissen waren es europaweit genau solche Menschen, wie die aus Mamers, Elek, Scarlino, Rodewisch und Gerolzhofen, die ein offenes Europa gestalteten, das Vorbild ist für die ganze Welt: Offene Staatsgrenzen und grenzüberschreitende Sichtweisen sind für die junge Generation Europäer heute normal. Das ist die Leistung der Menschen, die diese mutigen Schritte eingeleitet hatten und die Partnerschaften über Jahre und Jahrzehnte mit Leben erfüllt haben.
 
Nur die Besuche, Begegnungen und Gespräche erfüllen Freundschaften mit Leben. Jahre später erinnert man sich zwar auch an die Unterschriften unter Dokumenten, besonders aber an die guten Unterhaltungen bei einem Glas Wein.
 
In den Jahrzehnten hat sich die Gesellschaft verändert, Europa hat sich verändert. Aber die Menschen haben immer wieder den Geist dieser Freundschaften an die nachrückende Generation weitergeben. Und der Partnerschaftsgedanke wird längst auch über die Schulen transportiert.
 
Diese wunderbaren Freundschaften sind nicht selbstverständlich. Sie müssen immer wieder von den Bürgerinnen und Bürgern, aber auch von den politisch Verantwortlichen mit Leben gefüllt werden. Lassen Sie uns – gerade in diesen Zeiten! – auch in Zukunft ein lebendiges Zeichen für ein friedliches und gemeinsames Europa setzen.
 
Cicero schrieb 44 Jahre vor Christus: „Freundschaft lässt vor allem schöne Hoffnungen für die Zukunft aufleuchten, sie lässt nicht zu, dass der Mut gelähmt wird“.
 
In diesem Sinne wünsche ich uns allen bei diesem Fest schöne Momente, gute Unterhaltungen und bleibende Erinnerungen. Unseren Partnerschaften wünsche ich persönlich, wie auch im Namen der Stadt Gerolzhofen, weiterhin einen so positiven Verlauf.
 
 
Meine sehr geehrten Damen und Herren,

im Rahmen eines internationalen Turniers beim FC Gerolzhofen kommen Mannschaften aus unseren Partnerstädten Mamers/Frankreich, Elek/Ungarn, Scarlino/Italien und Rodewisch.
 
Wir nehmen dies zum Anlass, ein großes europäisches Partnerschaftsfest mit allen unseren Partnerstädten zu feiern:
45 Jahre Städtepartnerschaft mit Mamers/Frankreich
25 Jahre Städtepartnerschaft mit Rodewisch
15 Jahre Städtepartnerschaft mit Scarlino/Italien
30 Jahre Freundschaftsvertrag und
9 Jahre Städtepartnerschaft mit Elek/Ungarn
(deutsche Besiedelung im Jahre 1724 mit Bürgerinnen und Bürgern aus Gerolzhofen und Umgebung)
 
Unsere Freundschaften und die offiziellen Städtepartnerschaften begehen wir im Rahmen eines gemeinsamen Festaktes am Samstag, 8. Juli 2017, um 17.30 Uhr im Spitalgarten Gerolzhofen.
 
Hierzu ergeht herzliche Einladung.
 
Ihr
 
Thorsten Wozniak
Erster Bürgermeister

Kommentare

Ihr Name*
Ihre E-Mail Adresse
Betreff*
Text*
IP-Adresse 54.80.157.133
Datum 17.11.2017

Dieses Feld bitte nicht ausfuellen, sonst erscheint der Eintrag nicht:

Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*



* = Pflichtfelder
Die Einträge werden erst nach Freigabe durch einen Moderator sichtbar. Dies kann bis zu 48 Stunden dauern.
Bitte haben Sie Verständis, dass wir auf einen vollständig ausgefüllten Namen bestehen, da wir den Eintrag sonst nicht veröffentlichen können.